<

> Albin Schlauchpumpen   > Albin ALH Schlauchpumpen

 
Albin Schlauchpumpe Hochdruck

< Zurück zur Produktübersicht Albin Schlauchpumpen

Albin ALH Hochdruck-Schlauchpumpe

 
Die ALH Hochdruck-Schlauchpumpe wird gebaut für Hochdruckanwendungen bis zu 15 bar, in 18 Größen bis zu Fördermengen von 88 m3/h  

  • Passtöse Flüssigkeiten
  • Abrasive oder aggresive Flüssigkeiten
  • Medien die zur Schaumbildung neigen
  • Niedrieg bis hochviskose Medien
  • präzise und wiederholbare Dosierung
  • Lange Lebensdauer und höhere Zuverlässigkeit
  • Dauertrockenlauf
  • Niedrigste Betriebskosten
  • Schnelle und einfache Wartung
  •  

    Fördermengen: bis zu 88m3/h 

    Temperatubereich: bis 135 °C  in abhängigvon Schlauchmaterial und Motorkonstruktion

    Förderdruckabgabe:  bis 15 bar 

    Saugleistung: bis 0,6 bar variiert nach Pumpendimension, Drehzahl u.Schlauch 

     

    EINSATZSPEKTRUM FÜR SCHLAUCHPUMPEN

    Die ALP-Pumpe ist in der Lage, Schwebstoffe zu fördern, die in den folgenden Industrien üblich sind: Farbe, Molkerei und Getränke, Fleisch- und Fischverarbeitung, Pharma und Kosmetik, Abwasser und Wasseraufbereitung, chemische und petrochemische Industrie, Zellstoff und Papier, Textil, Seife und Fette, Baustoffe, Keramik. Die ALP-Serie von Albin Pump umfasst Niederdruck-Schlauchpumpen (Betrieb bis 4 bar), die vielseitige Produktangebote und Fähigkeiten bieten. Diese Verdrängerpumpe wird Schlauchpumpe, Schlauchquetschpumpe, Rollenpumpe, Rollerpumpe oder Peristaltikpumpe genannt.

    STEUERUNG EINER SCHLAUCHPUMPE

    Schlauchpumepn sind mit einem speziellen Motor, einem Untersetzungsgetriebe und einem Pumpenkopf ausgestattet, die für eine bestimmte Fördermenge und einen bestimmten Druck ausgelegt sind. Diese einfache Konstruktion ermöglicht es Ihnen, die Pumpe auf verschiedene Weise zu steuern. Eine einfache Möglichkeit, Ihre Schlauchpumpe zu steuern, ist die Ein/Aus-Steuerung. Wenn Sie mehr Kontrolle benötigen, kann die peristaltische Pumpe über eine SPS gesteuert werden. Die peristaltische Pumpe ist eine elektrische Pumpe. Für ein noch höheres Maß an Kontrolle kann diese an eine VFD-Steuerung (Variable Frequency Drive) angeschlossen werden, um die Geschwindigkeiten zu verändern.

    FUNKTION DES PERISTALTISCHEN PUMPENBETRIEBS

    Funktionsweise einer Schlauchpumpe

    Der Pumpenschlauch wird fortlaufend durch zwei Gleitschuhe verdichtet, die an einem rotierenden Rad befestigt sind. Der erste Schuh erzeugt durch Druck auf die Schlauchwände ein Vakuum und zieht die gepumpte Flüssigkeit in den Schlauch. Sobald die gepumpte Flüssigkeit in den Schlauch gelangt ist, fährt die zweite Rolle über den Schlauch und drückt die Flüssigkeit zum Pumpenauslass. Wenn der Schuh auf der Druckseite vom Schlauch gelöst wird, ist der gegenüberliegende Schuh bereits unter Druck und verhindert so einen Rückfluss. Die gepumpte Flüssigkeit wird dann durch die Drehung des Rads erfolgreich angesaugt und ausgestoßen.



    Copyright © 2023               · All Rights Reserved ·                  ARO Fluid und Tooltechnik GmbH

    Kontaktdaten

    ARO Fluid  und Tooltechnik GmbH

    Tullnerstraße 25

    3442 Langenrohr

    Tel. +43 (0) 2272 79180-0

    Fax. +43 (0) 2272 79180-40

    BESUCHEN SIE UNS